Logo Christkatholische Kirche Schweiz
Header Kleiner
      
   

Über Silvester/Neujahr 2016/17 fand das letzte Europäische Taizé-Jugendtreffen in Riga statt, Ende dieses Jahres werden bis zu 20 000 Jugendliche in Basel zu Gast sein – unter anderem auch in der Predigerkirche. Zusammen mit der Anglikanischen Kirche Basel werden die Jugendlichen beherbergt und betreut. Für die Unterbringung sind noch Gastfamilien gesucht – eine lohnenswerte Erfahrung.

Vom 28. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 hat die Gemeinschaft von Taizé zum Europäischen Jugendtreffen eingeladen. Für die kleine Christkatholische Gemeinde in Basel eine grosse Herausforderung, aber eine Lohnenswerte.

Für den Anlass werden noch Gastfamilien gesucht. Wer in der Region Basel Gäste aufnehmen kann, melde sich unkompliziert im Pfarramtsbüro (Tel. 061 3224377). Für die jungen Leute, die mindestens zu zweit aufgenommen werden, braucht es nur einen Platz für Isomatte und Schlafsack, ein WC, ein Brünneli, evtl. eine Dusche. Alle notwendigen Informationen für die Gastgeber und Gastgeberinnen hat die Organisationsgruppe unter www.taizebasel.ch zusammengefasst. Sie liegen in der Predigerkirche aus.

Die Jugendlichen und jungen Erwach-senen kommen am Donnerstag, 28. Dezemberim Verlauf des Nachmittags in Basel an und nehmen an dem Programm des Treffens teil. Die Gastgeber sind nur für das Frühstück verantwortlich.

Zur Verantwortung der Christkatholischen Kirchgmeinde gehört es, dass jeweils am Freitag, 29. Dezember und am Samstag, 30. Dezember, ein Morgengebet um 8.30 Uhr in der Predigerkirche stattfindet. Vorbereitet wird es von der Anglican Church und der Christkatholischen Kirche gemeinsam. An diesen beiden Tagen beginnt auch jeweils um 12 Uhr ein Mittagsgebet in der Predigerkirche. Ebenfalls an den beiden Tagen beginnt um 15 Uhr jeweils ein Workshop in der Predigerkirche. Die Brüdergemeinschaft von Taizé hat Prof. Jörg-Andreas Bötticher, Organist an der Predigerkirche, eingeladen, an einem der beiden Workshops mitzuwirken. Am Sonntag, 31. Dezember 2017, feiern wir um 10 Uhr einen zweisprachigen (deutsch-englisch) Gottesdienst mit unseren Gästen. Bischof, Harald Rein, der ja auch als «Auxiliar-Bischof» der anglikanischen Kirche amtet, wird der Feier vorstehen. Am Abend wird es auch eine gemeinsame Andacht zum Jahresschluss und einen gemeinsamen Jahresausklang in der Predigerkirche geben.

Alle, die die besondere Ausstrahlung der Gemeinschaft von Taizé und die Atmosphäre des Europäischen Jugendtreffens erleben möchten, sind herzlich nach Basel und in die Predigerkirche eingeladen.

Zur Tradition von Taizé gehört es, nicht auf Stühlen oder Bänken zu sitzen, sondern auf Kissen oder auf dem Boden. Die Stühle werden für einige Tage ins «Asyl» gehen. Es bleiben aber ausreichend Sitzgelegenheiten in der Kirche.

Eine Möglichkeit, den Prior der Gemeinschaft, Frère Alois, kennenzulernen, besteht am Samstag, 4. November, um 17 Uhr in der Ökumenischen Kirche in Flüh/SO. Dort werden die Themen Ökumene, Spiritualität, Begegnung mit der Welt usw. im Gespräch mit Pfr. Michael Bangert eröffnet.

 

 
(c) 2012 by Christkatholische Kirche der Schweiz